Bobinger Motorsport
Home
Person
Fahrzeug / Helm
Racing Story

Partner / Sponsoren
Teammitglieder
Planung
Vermarktung

Fotos
Medien
Kontakt
Impressum
Links
Termine
Hinter den Kulissen
 
 

 

Ich bin am 03.12.1975 geboren und verdiene meinen Lebensunterhalt als Maschinenbautechniker.
Das Motorsportfieber hat mich seit 1990 gepackt, damals habe ich beim
ASC Bobingen mit dem Karttraining begonnen.
 

Mit 16 Jahren, habe ich dann an ersten Kartrennen teilgenommen.

Als mein Wehrdienst beendet war, zog es mich an den Berg und seit 2001 war ich mit einem 1,3 Liter Gruppe H, VW Polo 16V unterwegs. In der Saison 2004 und 2005 konnte ich vorne mithalten.

Im Jahr 2006 kam ich zu dem Entschluss auf ein neues, ganz anderes Fahrzeug umzusteigen. Dank meiner treuen Sponsoren, blieb dies nicht lange ein Traum sondern ich konnte mir einen PRC finanzieren.

Bergrennen Mickhausen 2006 wurde er das erste mal vorgeführt.

Leider hatten wir keine großen, bis gar keine Erfahrung mir dieser Art von Rennfahrzeug und es dauerte ca. vier Rennen bis wir die ideale Einstellung gefunden hatten.

Im August 2006 waren wir in der Schweiz und konnten das erste Mal so richtig Gas geben. (dank hilfsbereiter Schweizer war auch unser Lagerschaden schnell behoben)

Da unser Polo, und der PRC auch einen neuen Besitzer gefunden haben, konnten wir uns sogar noch einen größeren Traum erfüllen, Umstieg in eine neue Klasse.

Mit dem Kauf und dem Einsatz eines Gruppe CN-Rennfahrzeuges (Osella) bin ich in die höheren Regionen, wenn nicht sogar in die Königsklasse des Bergrennsports eingestiegen. Die Fahrzeuge der Gruppe C sind wohl die spektakulärsten und zuschauerträchtigsten Rennfahrzeuge im Bergrennsport und in der Rennwagenklasse.